Echtes Meißner Handwerk: Porter-Spezialitäten aus der Schwerter Brauerei

In Meißen und Umgebung genießt man seit Jahrhunderten die feinen Biere aus Sachsens ältester Privatbrauerei. Denn hier konzentrieren sich die Braumeister seit jeher auf traditionsreiche Rezepturen, die verlässliche Güte der Zutaten aus der Region und eine erstklassige Qualität – lange bevor der Begriff „Craft Beer“ überhaupt erfunden wurde. Kurz vorm Osterfest sind nun zwei exklusive Brau-Spezialitäten in besonders edler Aufmachung erhältlich.

sherry_porter_03_1200x900Der „Meißner Schwerter Sherry Porter“ ist edles Meißner Porter-Bier, handgebraut und im Sherry Fass aus Eichenholz gereift. Ein kraftvolles Bier mit sahnigem Schaum, samtweich und edelsüß, voller Aromen von Nougat, Kaffee, Süßholz, Tabak sowie getrockneten Früchten. Das Bier ist ausschließlich in der 0,75-Liter-Flasche erhältlich – handabgefüllt und mit einem hochwertigen Etikett veredelt.

sherry_porter_02_1200x900„Mit dem Begriff ‚Craft Beer‘ verbinden wir in Meißen ungewöhnliche handwerkliche Ideen“, betont Braumeister Bernd Heitmann und führt weiter aus: „Die besonders lange Reifezeit und die Lagerung im Holzfass machen das Bier zu einem Genuss für festliche Momente.“

sherry_porter_05_1200x900Auf der Grundlage des Meißner Schwerter Augustus Porter hat die Meißner Spezialitätenbrennerei Prinz zur Lippe gemeinsam mit unserem Braumeister den „Augustus Porter Bierbrand“ kreiert, einen milden Bierbrand, bei dem die typischen Schokoladentöne des Porter-Bieres besonders fein zur Geltung kommen.

Erhältlich sind „Meißner Schwerter Sherry Porter“ sowie „Augustus Porter Bierbrand“ ab sofort im Werksverkauf der Brauerei sowie bei ausgewählten Händlern und Gastronomen in Meißen und der Region.