Bennator-Bockbieranstich eröffnet die 2016er Bockbiersaison

Im Oktober startete vielerorts die Bockbiersaison – so auch in der Privatbrauerei Schwerter in Meißen. Traditionell wurde dieser Höhepunkt im Braujahr mit einem zünftigen Bockbieranstich begangen, mit Partnern und Freunden der Brauerei sowie mit prominenten Gästen.

Bockbieranstich Schwerter Brauerei Meißen 2016

Am vergangenen Donnerstag, dem 29. September 2016, war es wieder soweit: Die älteste Privatbrauerei Sachsens lud über 200 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft, Gastronomie und Medien zum Bennator Bockbieranstich ein. Unter den Gästen befanden sich u.a. der der sächsiche Staatsminister Martin Dulig, die MdL Daniele Kuge, die eh. Dresdner Bürgermeisterin Helma Orosz oder auch der Meißner Künstler Kay Leonhardt.

bennator_bockbieranstich_2016_02

Festredner war Jens Spahn, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Finanzen und CDU Bundestagsmitglied, welcher mit einer etwa 30-minütigen Rede über aktuelle politische Entwicklungen in Deutschland, Europa und der Welt reflektierte. Jens Spahns Ausführungen waren Thema in zahlreichen Medien, u.a in der Sächsische Zeitung und den Dresdner Neuesten Nachrichten.

Bockbieranstich Schwerter Brauerei Meißen 2016

Die Schwerter Brauerei braut jedes Jahr im September diese beliebte Spezialität mit einer leichten Honignote ein. „Unser Bennator-Jahrgangsbockbier 2015 ist traditionell und in limitierter Menge gebraut, über 6 Wochen gereift und ist mit einer Stammwürze 16,5% und einem Alkoholgehalt von 6,5% vol ein echter Genuss zur Winterszeit“, so Eric Schäffer, Inhaber der Brauerei.

Das Bennator-Bockbier ist ab sofort in Handel und Gastronomie erhältlich.

bennator_bockbieranstich_2016_05

Bockbieranstich Schwerter Brauerei Meißen 2016(Fotos: Daniel Bahrmann)